Periodische Fruchtbarkeit und Unfruchtbarkeit

Abstract

4. Der letzte Punkt ist die Resolution Ohnesorge, die ein Verbot der intrauterinen ,,Schutzmittel" fordert. Wir alle sind ja yon der verderblichen Wirkung dieser Mittel fiberzeugt. Auch auf unserem Frankfurter KongreB wurde eindringlich vor ihnen gewarnt. Herr Ohnesorge hat sieh vor nicht langer Zeit 1 n~her mit diesem traurigen Kapitel befaBt und den groBen Ernst durch eine grSl]ere Anzahl yon Fallen beleuchtet. Er verzichtet daher auf seinen Vortrag (104): ,,Warum ist bis jetzt kein Verbot der intrauterinen Schutzmittel erfolgt ?" und bitter um Annahme folgender Resolution: ,,Die Deutsche Gesellschaft fiir Gyn~kologie hi~lt die Anwendung yon intrauterinen ,Schutzmitteln' zum Zweck der Empfi~ngnisverhiitung fiir gesundheitssch/~dlich und lebensgef/~hrlich. Sie erblickt in ihrer Anwendung eine Fahrl/~ssigkeit und bitter dahero dab ihre Herstellung und Anwendung im Interesse der Gesunderhaltung der deutschen Frau verboten wird." Ich glaube, dab sich auch hier eine Diskussion erfibrigt und ich werde auch diese Resolution weitergeben an das Reichsministerium des Innern, Reichs~irzte/i~hrer Wagner, Reichsgesundfteitsamt. (Beifall.) Damit ist das Programm unserer II . Generalversammlung erledigt.

Topics

    0 Figures and Tables

      Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)